Erneute Spende an Haus Samaria

Bereits zum dritten Mal spendet unser Verein 2.000,- Euro an das Gießener „Agaplesion Haus Samaria Hospiz“. Annika Braun und Anne Laubinger überreichten gestern den symbolischen Scheck an die Geschäftsführerin Christa Hofmann-Bremer und Pflegedienstleiter Peter Weissner.
Die Spendensumme wird für die Klangschalentherapie im Haus Samaria eingesetzt. Diese wird nicht von den Kranken- und Pflegekassen übernommen und das Gießener Hospiz finanziert sie ausschließlich über Spenden. Die Gäste erhalten damit eine weitere individuelle und sehr besondere Therapiemöglichkeit, die sehr positive Resonanz erhält.

Weitere Infos zum Haus Samaria:
http://www.haus-samaria-giessen.de/

Zurück

Aktuelles